Wie es weiter geht…

Liebe Freunde, Familie und Wegbegleiter,

auch in diesem Jahr möchten wir unsere Aktion wärme – spenden fortführen. Und unser Projekt wird mehr benötigt denn je. Die Armut in Deutschland ist auf traurigem Rekordhoch. Ganze 13,7 Mio Menschen sind davon betroffen, das heißt jeder 6. Einwohner zählt dazu und das trotz Wirtschaftswachstum und sinkender Arbeitslosenzahlen. Wir erleben so viel Elend in den Nachrichten, dass wir oft vergessen vor der eigenen Haustür zu schauen. In Berlin gibt es bereits mehr als 2.000 Obdachlose, die Dunkelziffer liegt sogar bei erschreckenden 10.000 Personen. Von 2009-2016 starben 209 Menschen ohne ein Zuhause und der Trend geht aufwärts. Wir sind zutiefst betrübt über diese negative Richtung und werden umso stärker versuchen, Menschen zu erreichen, uns zu vernetzen, Wärme spenden und wir werden aufzeigen, was Viele als Teil eines Netzwerkes können.

In diesem Jahr haben wir uns dazu entschlossen, unsere Einnahmen der gemeinnützigen GmbH Neue Chance zukommen zu lassen. Denn jeder Mensch hat eine neue Chance verdient.
Die Neue Chance ist ein Berliner Träger der Wohnungslosen- und Jugendhilfe. Sie ist Teil der Kältehilfe und des Modellprojekts Housing First Berlin. Der innovative Ansatz von Housing First hat uns besonders begeistert.
Obdachlose sollen ein eigenes Zuhause erhalten und werden multiprofessionell dabei betreut. Wir sind so begeistert, das Housing First nicht nur ein Pflaster für die aktuelle Situation, sondern auch ein ganzheitliches Konzept für Menschen ohne ein Zuhause bietet. Sie verstehen Ihren Auftrag ähnlich wie wir und sind mit Herzblut und Nächstenliebe dabei.

Nächstenliebe ist für uns keine Floskel, sondern unsere tägliche Attitude.  Und wir geben sie gern weiter, denn wie Sie wissen ist Liebe das einzige, was mehr wird, wenn man es teilt.

Wir hoffen Sie sind wieder mit dabei und unterstützten uns!

Herzlichst

Jörg Berlin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.